Raus aus dem Alltag. Rein ins THW!

Neuigkeiten

Teilnahme am Tag der offenen Tür FFW Bernburg

Der Ortsverband Bernburg unterstützt den Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Bernburg. Die Besucher können sich über die Arbeit des Technischen Hilfswerks informieren und ihre Geschicklichkeit beim Kistenstapeln unter Beweis stellen. Außerdem stehen die Boote der Fachgruppe Wasser zur Besichtigung und Mitfahrt bereit.

Mitgliederversammlung 2012

Am 01.12.2012 findet die Versammlung des Vereins der Helfer und Förderer des Technischen Hilfswerks Bernburg in den Räumen des Ortsverbands statt.

Hepatitis-Impfung

Bis zum Jahr 2014 sollen alle ehrenamtlichen THW-Helfer eine Hepatitis-A und -B-Impfung vorweisen können.

Jahresbericht 2011

»Das Aussetzen der Wehrpflicht in Verbindung mit dem demographischen Wandel stellt das THW vor neue Herausforderungen«, sagte der Präsident des Technischen Hilfswerks (THW), Albrecht Broemme, heute bei der Präsentation des THW-Jahresberichts 2011. Mit rund 39.000 aktiven Helferinnen und Helfern verzeichnete das THW 2.000 Aktive weniger als im Vorjahr. Broemme stellte den Jahresbericht gemeinsam mit dem Leiter der Abteilung Krisenmanagement und Bevölkerungsschutz im Bundesinnenministerium, Norbert Seitz, und THW-Bundessprecher Frank Schulze auf dem Mannheimer Maimarkt vor.

Helfersprecherwahl

Zum 10.12.2011 wurde zur Helfersprecherwahl im Ortsverband geladen.

Pünktlich um 8:00 Uhr begann die Wahl mit der Vorstellung des Amts, das für 5 Jahre gewählt wird. Anschließend wurde der Ablauf der Wahl und die Bedingungen erläutert.

Für das Amt des Helfersprechers wurden 4 Kandidaten nominiert, für den Stellvertreter fünf Kandidaten. Es waren 23 stimmberechtige Helfer anwesend.

Im ersten Wahlgang konnte kein Kandidat die erforderliche Mehrheit auf sich vereinen, darum wurde ein zweiter Wahlgang als Stichwahl durchgefürt.

Die somit gewählten Kandidaten sind:

Einsatz nach Unwetter

Wie bereits aus sämtlichen Medien zu erfahren wahr, gab es am Sonntag ein schweres Unwetter in Sachsen Anhalt. Sehr stark betroffen ist die Umgebung rund um den Ort Peißen im Salzlandkreis. Der OV Bernburg unterstützt zur Zeit die Bewohner von Peißen beim beseitigen der Schäden und beim provisorischen abdichten der zerstörten Dächer. Einige Bilder des ganzen Ausmaßes kann man sich beim MDR anschauen.

OV Bernburg beim Laternenfest in Halle

Auch 2011 war das THW Bernburg wieder vom Nachbar OV Halle zum alljährlichen Laternenfest eingeladen. Sowohl zu Land als auch zu Wasser ging es wieder um Öffentlichkeitsarbeit und Helferwerbung. Des Weiteren kümmerten wir uns um den Transport von Politik und Medien auf der Saale, wie auch das Aufnehmen und das anschließende Aussetzen der Enten für das Entenrennen.

Besuch aus dem Landtag im OV

Am 22.08.2011 besuchten die Landtagsabgeordneten Birke Bull und Gudrun Tiedge, sowie weitere Gäste den Ortsverband Bernburg. Durch den OB Kam. Felgenträger wurde die Struktur des THW und die örtliche Einbindung mit den anderen Katastrophenschutzbehörden dargelegt. Der Ausbildungsbeauftragte Kam. Kunert erläuterte, wie der Stand der Ausbildung ist und wie durch gezielte praktische Maßnahmen die Kenntnisse der Helfer gefestigt werden.

Seiten

Warnmeldungen DWD

 

Deutschlandkarte mit Warnungen

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 

Die nächsten Termine

Importieren/Abonnieren
Technisches Hilfswerk - Ortsverband Bernburg abonnieren